Springe direkt zu Inhalt

Objekte

Serie Verknüpfte Ressourcen: 4

Möblierungsskizzen für eine Wohnung

Bleistiftzeichnungen einer kleinen Wohnung aus unterschiedlichen Perspektiven.
Serie Verknüpfte Ressourcen: 13

Fotografien von Szenenillustrationen zur Uraufführung des Ring des Nibelungen (1878-1886)

Die Szenenillustrationen von Josef Hoffmann entstanden vermutlich im Auftrag von Ludwig II als Serie von 17 Aquarellen. Die ersten Bilder sind auf 1878 datiert, weiter auf 1880 und 1882. Die letzten Bilder zur Götterdämmerung sind nicht in den Beständen des Nachlasses Brandt erhalten. Sie entstanden 1885, ein Jahr vor dem Tod von König Ludwig II. Fotografien von 16 dieser Bilder, angefertigt von Joseph Albert, wurden auf der Wiener Theaterausstellung 1892 gezeigt. Joseph Albert verstarb 1886, vermutlich entstanden die Fotografien also früher. In der Sammlung befinden sich die Fotografien von 13 der 17 Gemälde.
Serie Verknüpfte Ressourcen: 14

Fotografien der Bühnenbildentwürfe zur Uraufführung des Ring des Nibelungen (1876)

Reihe von 14 Fotografien von kleinformatigen Ölskizzen, teilweise mit Prägestempel von Joseph Albert. Vermutlich zeigen die Fotografien die ab 1873 von dem Landschaftsmaler Josef Hoffmann angefertigten Bühnenbildentwürfe zur Uraufführung des Ring des Nibelungen in Bayreuth, 1876. Einige davon änderte er auf Wunsch von Richard Wagner im Folgejahr ab. Die Ölskizzen befinden sich heute im Richard-Wagner-Muesum Bayreuth.
Serie Verknüpfte Ressourcen: 8

Pläne zum Königlichen Opernhaus, Berlin (1894-95)

Ereignis Verknüpfte Ressourcen: 5

Umbau der Bühnentechnik im Königlichen Schauspielhaus, Berlin (1909)

Einbau eines Runden Horizonts, Wandelwagen und Fahrplatte.
Ereignis Verknüpfte Ressourcen: 9

Umbau des Königlichen Schauspielhauses (1904-5)

Umbau, Einbau eines Eisernen Vorhangs
Ereignis Verknüpfte Ressourcen: 5

Umbau der Bühnentechnik im Königlichen Schauspielhaus, Berlin (1888-89)

Einbau einer Gebälkversenkung und eines hydraulischen Transportaufzugs.
Ereignis Verknüpfte Ressourcen: 7

Entwurf einer Eisenkonstruktion für den Schnürboden des Eden-Theaters Berlin (ca. 1891)

Möglicherweise nicht eingebaute eiserne Konstruktion für den Schnürboden des Eden-Theaters Berlin mit Laufbrücken und Treppen.
Ereignis Verknüpfte Ressourcen: 4

Einrichtung der Bühne im Stadttheater Halle (1885-86)

Das zwischen 1885 und 1886 durch Heinrich Seeling neu erbaute Stadttheater wurde am 9. Oktober 1886 eröffnet.
Ereignis Verknüpfte Ressourcen: 4

Planung des Umbaus des Schillertheater Charlottenburg (1908)

Schon ein Jahr nach der Eröffnung des Theaters durch Heinrich Seeling geplanter Umbau des Zuschauerhauses. Vermutlich nicht realisiert.
Ereignis Verknüpfte Ressourcen: 17

Einrichtung der Bühne im Deutschen Opernhaus Charlottenburg

Einbau eines Eisernen Vorhangs mit indirektem hydraulischem Antrieb, div. Versenkungen u.a.
Person

Hans Kautsky

In Wien geboren lernte Hans Kautsky die Theatermalerei von seinem Vater und bei H. Burghart. Bis 1903 arbeitete er in Wien und war mit seinem Bruder, dem Theatertechniker Fritz Kautsky, Teilhaber der Hoftheatermalerfirma Gebrüder K. Kautsky & Rottonara. Dann ging er nach Berlin an die königlichen Schauspiele. Gelegentlich war er noch in Wien tätig und führte für verschiedene Theater die Dekorationen aus.
Ereignis Verknüpfte Ressourcen: 24

Einrichtung der Bühne im Stadttheater Essen (1890-91)

Serie Verknüpfte Ressourcen: 14

Pläne für einen Neubau des Königlichen Opernhauses Berlin (1913-14)

Nicht realisiert.
Serie Verknüpfte Ressourcen: 10

Entwürfe für ein Richard-Wagner-Festspielhaus in München (1866-67)

Nicht realisiert.